Hilfe-Center

Fragen und Antworten rund um den Bestellvorgang

Wie kann ich eine Bestellung aufgeben?

Das Bestellen im Aral SuperCard Webshop ist ganz einfach: Nachdem du alle gewünschten Produkte in den Warenkorb gelegt hast, wählst du dort "Zur Kasse gehen". Nach einer Übersicht der Bestelldetails musst du dich - falls noch nicht geschehen - in dein Kundenkonto einloggen oder dich als Neukunde registrieren. Danach geht es in wenigen Schritten schnell durch den Bestellprozess.

Kann ich auch telefonisch / per Fax / per E-Mail bestellen?

Leider können Bestellungen ausschließlich über den Checkout-Prozess im Aral SuperCard Webshop abgewickelt werden. Allerdings kannst du Aral SuperCards ebenfalls an allen teilnehmenden Tankstellen erwerben.

Wo finde ich meine Bestellung?

Nach dem Login findest du eine Übersicht über all deine Bestellungen unter "Services" > "Bestellungen". Dort kannst du dir darüber hinaus deine einzelnen Bestellungen in der Detailansicht anschauen und die erworbenen Karten aktivieren.

Wie kann ich den Status meiner Bestellung überprüfen?

Unter "Services" > "Bestellungen" kannst du den Verlauf deiner Bestellungen sowie zu jeder einzelnen Bestellung auch eine Detailansicht einsehen.

Wie kann ich meinen Kauf stornieren?

Sobald deine Bestellung aufgegeben wurde, können wir diese Bestellung typischerweise nicht mehr aufhalten. Kontaktiere den Kundenservice für weitere Hilfe.

Was tue ich, wenn meine Aral SuperCard aktuell nicht lieferbar ist?

Wenn du Informationen darüber erhalten möchtest, wann ein bestimmtes Produkt wieder erhältlich sein wird, kontaktiere gern unseren Kundenservice.

Kann ich Aral SuperCards vorbestellen?

Aktuell ist dies leider nicht möglich.

Gibt es zur Aral SuperCard auch passende Geschenkverpackungen?

Ja, wir bieten dir auch passende Geschenkverpackungen an. Diese finden Sie unter "Geschenkverpackungen".

Welche Kosten fallen beim Kauf einer Aral SuperCard an?

Neben dem reinen Nennwert der Karte fallen Bearbeitungsgebühren sowie eine Versandpauschale an. Die genaue Höhe kannst du unserer aktuellen Preisliste entnehmen.

Wo finde ich Preise und Gebühren der Aral SuperCard?

Alle Preise inkl. aller Gebühren und Versandkosten findest du in unserer Preisliste.

Zur Preisliste

Kann ich auch mit mobilen Geräten bestellen?

Wir verfolgen die Mobile-First-Strategie. Das bedeutet, dass unser Onlineshop selbstverständlich mobilfreundlich ist und in vollem Umfang genauso von einem mobilen Endgerät wie von einem klassischen PC bedient werden kann. Bedeutet: ja, du kannst auch mobil Bestellungen absetzen.

Worauf sollte ich beim Bestellprozess zusätzlich achten?

Bitte klicke in Schritt 3 des Bestellprozesses nur einmal auf "Bestellung bestätigen" um das Aufgeben mehrere Bestellungen zu verhindern.

Gibt es eine Mindestbestellmenge?

Nein, es ist möglich nur eine Aral SuperCard zu bestellen.

Wo kann ich meinen Gutscheincode eingeben?

In Schritt 1 des Bestellprozesses werden die Bestelldetails angezeigt. Dort erhältst du ebenfalls die Möglichkeit deinen Gutscheincode einzugeben.

Was passiert nach Abschluss der Bestellung?

Nach der Bestellung im Onlineshop kommt zunächst eine Bestellbestätigung und die Zusammenfassung der Bestellung auf die hinterlegte E-Mail-Adresse.

Bis zu welchem Maximalbetrag können Aral SuperCards erworben werden?

Pro Monat können Aral SuperCards im Wert von bis zu 150,- Euro erworben werden. Dies ist unabhängig von der Anzahl an erworbenen Aral SuperCard, solange diese nicht zusammen das Limit von 150,- Euro überschreiten. Dieses Limit gilt ausschließlich für das Kartenguthaben.

Warum ist die Ausgabe von Aral SuperCards auf 150,- Euro limitiert?

Aufgrund der anonymen Ausgabe von Aral SuperCards, können Aral SuperCards nur noch bis maximal 150,- Euro je Kunde, Bezahlvorgang und Monat verkauft werden. Anonym bedeutet in diesem Fall, dass der Kunde keinen Know-Your-Customer (KYC) Prozess durchlaufen muss. Der KYC-Prozess enthält die Erhebung und Dokumentation der Identitätsdaten über eine Personalausweiskopie und die Überprüfung der Ausweisdaten u.a. gegen Sanktions- und Geldwäschedatenbanken.

Der Grund hierfür ist die sogenannte Zweite EU-Zahlungsdiensterichtlinie (PSD2), die in Deutschland im Zahlungsdiensteaufsichtsgesetz (ZAG) verankert ist. Aufgrund dieser gesetzlichen Vorgaben zählen Aral SuperCards zu E-Geld Produkten.

Was bedeutet KYC (Know-Your-Customer) genau?

KYC steht für Know-Your-Customer und bezieht sich auf die geldwäscherechtliche Überprüfung des Kunden. Dieser Prozess umfasst unter anderem die Erhebung und Dokumentation der Identitätsdaten über eine Personalausweiskopie und die Überprüfung der Ausweisdaten u.a. gegen Sanktions- und Geldwäschedatenbanken. Die geldwäscherechtliche Überprüfung findet bei uns ausschließlich für Geschäftskunden statt.

Deine Frage ist nicht dabei? Wir helfen dir auch gerne persönlich.