Die Aral eSuperCard

Der digitale Tankgutschein - einfach schneller schenken

Teilen

Die Aral eSuperCard erklärt in 59 Sekunden

Hinweis: Die Aral eSuperCard ist fünfmalig einsetzbar. Wenn die eSuperCard mehr als fünfmal genutzt werden soll, kann über den Kundenservice eine Ersatzkarte mit dem Restguthaben erstellt werden.

Zum eSuperCard-Generator

Blitzschneller Versand

Mit der eSuperCard kannst du deine Liebsten schnell und einfach via E-Mail beschenken

Individuelle Gestaltung

Du kannst für deine eSuperCard ein ganz persönliches Motiv auswählen sowie eine persönliche Nachricht oder sogar ein Video als Gruß beifügen

Frei wählbares Guthaben

Das Guthaben der eSuperCard kann zwischen den Beträgen von 5 und 150 Euro vollkommen frei gewählt werden

Breite Akzeptanz

Die eSuperCard wird an allen Aral Tankstellen deutschlandweit akzeptiert und kann als PDF sowie in der Apple und Google Wallet abgespeichert werden

Keine zusätzlichen Gebühren

Und das Beste: beim Kauf der eSuperCard fallen keinerlei Bearbeitungs- oder Versandkosten an

Fragen und Antworten

Die Aral eSuperCard ist an allen Aral Tankstellen deutschlandweit einsetzbar. Als Einkaufs- und Tankgutschein kann sie genutzt werden für den Kauf von Aral Kraft- und Schmierstoffen, Shopware, Autowäschen, im PetitBistro und sowie im angebundenen REWE To Go.

Die eSuperCard kann wie alle anderen (physischen) Gutscheinkarten auch über den Webshop bestellt werden. Deine persönliche eSuperCard kannst du nach dem Login sofort mit Hilfe des eSuperCard-Generators individuell zusammenstellen. Er leitet dich durch die vier Schritte des Bestellprozesses inkl. Motivauswahl, Auswahl des Aufladungsbetrags und weiteren Personalisierungsmöglichkeiten.

 

Du kannst im eSuperCard-Generator eins der vorgegebenen Motive auswählen oder ein eigenes Bild hochladen und dieses dann als Motiv für die eSuperCard nutzen.

Nach der Auswahl eines Motivs kannst du sowohl ein Video hochladen als auch eine persönliche Grußnachricht verfassen und beides deiner eSuperCard beifügen, um sie zu individualisieren.

Die eSuperCard lässt sich sowohl in die Apple Wallet als auch in die Google Wallet hinzufügen. Außerdem kann sie via PDF auf dem Smartphone abgespeichert oder ausgedruckt werden.

Nach Abschluss der Bestellung wird die Aral eSuperCard innerhalb weniger Minuten per E-Mail an den im Generator ausgewählten Empfänger versendet.

Die eSuperCard wird bereits vor dem Versand an den im Generator ausgewählten Empfänger freigeschaltet und kann somit nach Erhalt sofort eingesetzt werden.

Die eSuperCard wird vor dem Versand bereits automatisch freigeschaltet und muss daher nicht manuell aktiviert werden.

Falls deine Aral eSuperCard auch nach einiger Zeit nicht im E-Mail-Postfach des Empfängers erscheint, lasse bitte in jedem Fall auch den jeweiligen Spam-Ordner überprüfen und schaue nach, ob die entsprechende E-Mail eventuell dort gelandet sein könnte. Sollte sie dort auch nicht zu finden sein, melde dich beim Kundenservice um dieses Problem zu lösen.

Die Aral eSuperCard ist fünfmalig einsetzbar. Wenn die eSuperCard mehr als fünfmal genutzt werden soll, kann über unseren Kundenservice eine Ersatzkarte mit dem Restguthaben erstellt werden.

Während des Bestellprozesses kann neben Motivauswahl, Auswahl des Aufladungsbetrags und weiteren Personalisierungsmöglichkeiten außerdem auch das geplante Versanddatum für bis zu 90 Tage im Voraus ausgewählt werden. Nach Auswahl des Datums kann zusätzlich einer von drei vordefinierten Zeitpunkten (morgens/mittags/abends) bestimmt werden.

Deine persönlichen Daten wie z.B. Motive, Videos oder Grußtexte werden im Rahmen der Auftragsverarbeitung für eine "Sichtprüfung" und anschließende Serviceanfragen gespeichert und einen Monat nach Versand des Geschenkgutscheins automatisch gelöscht. Wenn du die Löschung deiner Daten wünschst, sende uns bitte eine entsprechende Anfrage über unser Kontaktformular mit dem Betreff “Personenbezogene Daten löschen” inkl. deiner Bestellnummer.

Die Aral eSuperCard kann nach Erhalt aus Sicherheitsgründen für fünf Transaktionen verwendet werden; anschließend wird die Karte vorübergehend gesperrt und kann nicht genutzt werden. Um das eventuell vorhandene Restguthaben weiterhin zu nutzen, wende dich bitte an unseren Kundenservice mit dem Betreff “eSuperCard: Ersatzkarte erstellen” und füge deiner Anfrage deine Kartennummer sowie deinen SecureCode an.

Aufgrund der gesetzlichen Vorgaben dürfen Aral SuperCards nur noch bis maximal 150,- Euro je Kunde, Bezahlvorgang und Monat herausgegeben werden. Die Begrenzung auf 150,- Euro ist im § 25i Kreditwesengesetz (KWG) in Verbindung mit dem Geldwäschegesetz § 10 Absatz 1 und 3 verankert.

Kunden können jedoch in einer Transaktion mehrere Gutscheinkarten erwerben, solange nicht das Limit von 150,- Euro überschritten wird. Beispielsweise können 5 Karten zu je 30,- Euro erworben werden.

Diese Regelung gilt grundsätzlich für alle an den Tankstellen erworbenen SuperCards sowohl für Privat- als auch für Geschäftskunden. Im Webshop unter business.aral-supercard.de können Geschäftskunden auch für höhere Beträge SuperCards erwerben, da sie dort den gesetzlichen vorgeschriebenen KYC-Prozess durchlaufen. Siehe hierzu auch 1.5 und die Frage „Was bedeutet KYC (Know-Your-Customer) genau?“

Für Privatkunden gilt auch im Webshop die 150,- Euro-Grenze.