Aral SuperCard - Ein Geschenk für jeden Anlass

1.FC Köln-Teilnahmebedingungen

1.FC Köln - Online - Gewinnspiel

1. Gewinnspielanbieter

Anbieterin des Aral SuperCard Gewinnspiels ist die Aral AG, Wittener Straße 45, 44789 Bochum (nachfolgend  "Aral").

2. Bindung an allgemeine Teilnahmebedingungen

Folgende Allgemeine Bedingungen gelten für die Teilnahme an dem Aral SuperCard-Gewinnspiel. Mit der Teilnahme an einem Aral SuperCard-Gewinnspiel erkennt der Teilnehmer ausdrücklich und verbindlich die nachfolgenden Teilnahmebedingungen an.

3. Teilnahmeberechtigung

Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen, die mindestens das 16. Lebensjahr vollendet haben. Personen, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, benötigen zur Teilnahme die Zustimmung ihres gesetzlichen Vertreters. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Mitarbeiter von Aral und mit Aral verbundener Gesellschaften im Sinne der §§ 15 ff des Aktiengesetzes.

4. Teilnahmemöglichkeit

Eine Teilnahme am Gewinnspiel ist ausschließlich über die Online-Registrierung auf der Aral SuperCard Website unter folgender Adresse möglich: www.aral-supercard.de.

5. Ablauf des Gewinnspiels / Auswahlmechanik

Zur Teilnahme ist zunächst eine Registrierung auf www.aral-supercard.de mit mindestens eine zuvor erworbenen Aral SuperCard aus der 1. FC Köln-Edition erforderlich. Nach der Registrierung erfolgt die Teilnahme durch Setzen eines Häkchens in den Checkboxen („AGB's und Teilnahmebedingungen“). Danach  nimmt der Teilnehmer automatisch an allen im Rahmen dieses Gewinnspiels noch bis zum Ende der laufenden Bundesliga-Saison ausstehenden Verlosungen teil. Wird ein Teilnehmer bei einer Verlosung als Gewinner ermittelt, ist jedoch eine weitere Teilnahme an den danach folgenden Verlosungen ausgeschlossen. Ein Gewinner kann sich aber mit weiteren neuen Karten aus der 1. FC Köln-Edition erneut registrieren, um weiterhin am Gewinnspiel teilzunehmen. Dabei gilt jede Registrierung einer BVB-Editionskarte als Teilnahme. Die Ermittlung der Gewinner erfolgt nach dem Zufallsprinzip per Losentscheid.

6. Abwicklung

Sollten die angegebenen Kontaktmöglichkeiten fehlerhaft sein (z.B. ungültige E-Mail-Adressen oder fehlerhafte Adressangaben für den Versand der Gewinne), ist der Veranstalter nicht verpflichtet, richtige Adressen zu ermitteln. Die Nachteile die sich aus der Angabe fehlerhafter Kontaktdaten ergeben, gehen zu Lasten der Teilnehmer.

7. Gewinnausschüttung

Bei Sachpreisen ist eine Barauszahlung des Gewinnwertes bzw. ein Umtausch des Gewinns ausgeschlossen. Der Gewinnanspruch ist nicht übertragbar. Eintrittskarten für Sportveranstaltungen des Kooperationspartners 1. FC Köln sind nicht übertragbar und dürfen nicht an Dritte weiter veräußert werden.  


8. Ausschluss von Teilnehmern

Aral behält sich vor, Teilnehmer von der Teilnahme am Gewinnspiel auszuschließen. Dies gilt insbesondere bei schuldhaften Verstößen gegen die Teilnahmebedingungen oder für den Fall, dass Teilnehmer den Teilnahmevorgang oder das Spiel manipulieren bzw. versuchen, zu manipulieren oder sich anderer unredlicher Hilfsmittel bedienen.

9. Ausschluss von Gewinnausschüttung

Minderjährige, die das 16. Lebensjahr nicht vollendet haben, sind von der Gewinnausschüttung ausgeschlossen. Stellt Aral nachträglich fest, dass ein Teilnehmer wegen eines Verstoßes gemäß Ziffer 7 von der Teilnahme auszuschließen bzw. nicht teilnahmeberechtigt gemäß Ziffer 3 war, kann Aral diesen von der Ausschüttung des Gewinns ausschließen.

10. Datenschutz

Die personenbezogenen Daten des Gewinners werden nur im Rahmen des Gewinnspiels verwendet. Der Gewinnspielanbieter weist darauf hin, dass sämtliche personenbezogenen Daten des Teilnehmers ohne Einverständnis weder an Dritte weitergegeben noch diesen zur Nutzung überlassen werden.

11. Veröffentlichungen

Aral darf den vollständigen Namen des Gewinners auf der Internetseite www.aral-supercard.de. veröffentlichen. Der Gewinner des Sonderpreises verpflichtet sich zudem, in vertretbarem Rahmen kostenfrei für Video-, Audio- und/oder Fotoaufnahmen (u.a. zwecks Veröffentlichung im Internet) zur Verfügung zu stehen.

12. Abbruch des Gewinnspiels

Aral behält sich vor, dass Gewinnspiel jederzeit abzubrechen oder zu beenden. Dies gilt insbesondere bei höherer Gewalt oder falls das Gewinnspiel aus anderen (organisatorischen, technischen oder rechtlichen) Gründen nicht durchgeführt bzw. fortgesetzt werden kann. Den Teilnehmern stehen in einem solchen Fall keine Ansprüche gegen den Aral zu.

13. Rechtsweg

Das Gewinnspiel des Betreibers unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

14. Haftungsausschluss

Aral haftet nicht für Schäden aufgrund von Störungen technischer Anlagen, für Verzögerungen oder Unterbrechungen von Übertragungen oder für Schäden, die im Zusammenhang mit der Teilnahme am Gewinnspiel bzw. mit der Annahme und der Nutzung des Gewinns stehen, es sei denn, Aral  bzw. die Erfüllungsgehilfen von Aral handeln vorsätzlich oder grob fahrlässig. Hiervon unberührt bleiben etwaige Ersatzansprüche aufgrund der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit sowie von wesentlichen Vertragspflichten. 
Die Gewinne, die vom Kooperationspartner 1. FC Köln gestellt werden, bietet Aral nur im Namen des Kooperationspartners an. Aral ist in solchen Fällen nicht verantwortlich für die rechtzeitige und vollständige Ausschüttung des Gewinns und übernimmt keine Gewährleistung und/oder Haftung für Sach- bzw. Rechtsmängel.

15. Salvatorische Klausel

Sollten eine oder mehrere der vorstehenden Klauseln ganz oder teilweise nichtig, unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, bleiben die übrigen Bedingungen wirksam. An deren Stelle tritt eine entsprechende gültige Klausel. Gleiches gilt bei Vorliegen einer Regelungslücke.